EHS-Manager – Schwerpunkt Arbeitssicherheit (m/w)

Wir sind eine international tätige Firmengruppe mit Sitz in Österreich. Als weltweit führender Pistolenhersteller steht GLOCK seit mehr als 35 Jahren für Sicherheit, Verlässlichkeit und Perfektion. Unter dem GLOCK Dach befassen sich weitere Unternehmen mit Forschung & Entwicklung, Umwelt- und Gesundheitsprodukten sowie einem erstklassigen Flugbetrieb.

Mit unserer Innovationskraft, dem Einsatz modernster Technik und speziellen technologischen Kenntnissen bieten wir für zahlreiche Berufsfelder attraktive Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihr Aufgabengebiet
Sicherheitsfachkraft gemäß §§76 und 77 ASchG
Durchführung von internen Audits sowie Sicherheitsbegehungen und Arbeitsplatzevaluierungen
Evaluierungen von Arbeits-, Beinaheunfällen und gefährlichen Zuständen
Ursachenanalyse – Maßnahmenverfolgung und Wirksamkeitsüberprüfung im Sinne des KVP-Zyklus
Unterstützung bei der Definition sowie bei der Koordination der Implementierung von EHS-Systemen am Standort
Erstellen von Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumenten, Arbeitsanweisungen sowie Schulungsunterlagen
Erfüllung der Berichtspflicht an das Standort Management, Behörden sowie den zuständigen Stellen im Konzern
Bewertung der EHS-Performance und Reporting des monatlichen Werksstatus
Sicherstellung der Arbeitssicherheit am Shopfloor durch schnelle und praktikable Problemlösungen
Stärkung des Sicherheitsbewusstseins aller Mitarbeiter sowie die Gewährleistung sicherer Arbeitsbedingungen
Schulung des Werkspersonals innerhalb der Arbeitssicherheitsthemen sowie die aktive Mitarbeit an themenrelevanten Projekten
Die Bearbeitung und die Beantwortung von behördlichen Anfragen im Aufgabengebiet

Ihr Profil
Abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. HTL, FH)
Mehrjährige Berufserfahrung als SFK in einem Produktionsbetrieb
Ausbildung als Sicherheitsfachkraft (Erfahrung mind. 3 Jahre)
Ausbildung zum Umweltmanagementbeauftragten
Ausbildung zum Brandschutzbeauftragen, Abfallbeauftragten wünschenswert
Strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten sowie Durchsetzungsfähigkeit und Überzeugungskraft
Fundiertes Know-How im EHS Bereich - speziell Gefahrenstoffe, Arbeitssicherheit, Elektro-/Explosionsschutz
Kenntnisse in den entsprechenden Normen und gesetzlichen Vorschriften
(ISO 14001, ISO 45001, ASchG, VEXAT, ChemG, AWG, etc.)
MS Office Paket, EHS spezifische Anwendungen (WebCare)
Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen

Wir bieten Ihnen
Gutes Arbeitsklima in einem jungen, dynamischen Team
Spannender Aufgabenbereich
Sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem österreichischen Topunternehmen
Firmeninterne Karrierechancen

Für diese Stelle ist eine kollektivvertragliche Mindestentlohnung von monatlich EUR 3.390,26 brutto vorgesehen. Leistungsgerechte Überzahlung nach entsprechender Qualifikation und Erfahrung möglich.

Sie haben Freude daran, gemeinsam mit uns in einem modernen und ansprechenden Umfeld an neuen technischen Herausforderungen zu arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.