Business Analyst / Requirements Engineer (m/w/d)

Wir sind eine international tätige Firmengruppe mit Sitz in Österreich. Als weltweit führender Pistolenhersteller steht GLOCK seit mehr als 40 Jahren für Sicherheit, Verlässlichkeit und Perfektion. Unter dem GLOCK Dach befassen sich weitere Unternehmen mit Forschung & Entwicklung, Umwelt- und Gesundheitsprodukten sowie einem erstklassigen Flugbetrieb.

Mit unserer Innovationskraft, dem Einsatz modernster Technik und speziellen technologischen Kenntnissen bieten wir für zahlreiche Berufsfelder attraktive Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihr Aufgabengebiet
Eigenverantwortliche Betreuung von Projekten und Arbeitspaketen im Bereich der Digitalisierung mit Schwerpunkt Business Applications
Umsetzungsverantwortung hinsichtlich Digitalisierungs-Roadmap, Kosten/Nutzen, Qualität
Anforderungserhebung, Analyse und Optimierung interner Prozesse im Hinblick auf Digitalisierung und Automatisierung
Konzeption von Lösungsansätzen in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen, Entwicklern und externen Dienstleistern
Erstellung erforderlicher Dokumente (Anforderungen, Prozessmodellierung, Lastenheft, Pflichtenheft, technische Spezifikationen, Schulungsunterlagen, ...)
Betreuung verschiedener Business Applikationen wie Atlassian Jira/Confluence, Microsoft SharePoint, etc.
Hauptansprechpartner für Key-User sowie Second-Level-Support

Ihr Profil
Abgeschlossene höhere Ausbildung (mind. HTL, Studium von Vorteil)
Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Applikationsbetreuung
Kenntnisse in der Anforderungserhebung (Requirements Engineering)
Erfahrung mit Atlassian und Microsoft 365 Produkten von Vorteil
Grundlegende Programmier- und Datenbankkenntnisse wünschenswert
Starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
Interesse sich in neue Technologien einzuarbeiten
Proaktives Vorgehen und Freude an der Optimierung
Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und gute kommunikative Fähigkeiten
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Wir bieten Ihnen
Interessante und herausfordernde Tätigkeit und Projekte
Sicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz in einem österreichischen Topunternehmen
Kantine, Firmenveranstaltungen, überkollektivvertragliche Sonderzahlungen

Für diese Stelle ist eine kollektivvertragliche Mindestentlohnung von monatlich EUR 3.790,58 brutto vorgesehen. Leistungsgerechte Überzahlung nach entsprechender Qualifikation und Erfahrung möglich.

Gleitende Arbeitszeit: Kernzeit Mo-Do 09:00-15:00 Uhr und Fr 09:00-12:00 Uhr – Homeoffice möglich

Sie haben Freude daran, gemeinsam mit uns in einem modernen und ansprechenden Umfeld an neuen technischen Herausforderungen zu arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.